Startseite
01.12.2014 20:11 Nachbuddler

Ergebnisprotokoll der Spigot-Testphasen 1 und 2

Es funktioniert alles.... bis auf unsere Karte


Die BMRF hat sich in den letzten Tagen in hohem Maße um die Erprobung der neu erworbenen Technologien "Spigot 1.8" und "Bukkit 1.8" bemüht, vorallem was die Kompabilität zu den erwarteten Plugins angeht. Dabei wurden folgende Resultate erziehlt:

- Weatherman sowie WorldGuard und WorldEdit, die Grundlage eines jeden guten Servers, funktionieren wie erwartet einwandfrei und sind sofort einsatzbereit.
- Das Ränge-Plugin Groupmanager ist auch funktionsfähig und wird uns somit die Möglichkeit geben können, die Whitelist abzuschalten und neue Leute als "Reisende" (Kurzform R) begrüßen zu können.
- Das (überladene) Admin-Tool Essentials, was aber für die volle Funktionalität unseres Gruppensystems, sowie für das ein oder andere kleine Gimmick benötigt wird, ist durch das Update der Spigot-Entwickler selbst nun auch 1.8-fähig.
- Auch Multiverse ist einsatzfähig und wird uns somit, sobald wir dann auch auf Spigot laufen, eine Minenwelt zum unbegrenzten Resourcensammeln bereitstellen.
- Leider können wir momentan kein Herochat verwenden (welches für die verschiedenen Chat-Kanäle verantwortlich ist) benutzen, da dieses nicht einmal von Bukkit geladen werden kann. Von daher haben wir nach ewig langer Suche ein kleines, nicht ganz so umfangreiches Plugin gefunden, welches zumindest Chatkanäle mit vernünftiger Syntax hinzufügt.

Jetzt fragt ihr euch sicher, warum wir dann nicht endlich updaten (eigentlich glaube ich dass es euch so ziemlich egal ist, aber tut einfach mal so ;D). Das hat zwei wesentliche Gründe. Erstens wollen wir nicht gleich die Nächst-beste Version nehmen und dann in zwei Tagen einen Server-Crash mit 100\% Datenverlust haben, und zweitens sind zwar unsere Plugins und auch Spigot selbst voll funktionsfähig (zumindest was bis jetzt getestet wurde) jedoch ist Spigot, oder eher die Bukkit-API nicht mit unserer Map, bzw. eigentlich mit unseren bisher eingebauten Commandblocks kompatibel, da Bukkit Commands wie z.B. tp, tell, kill etc. überschreibt, und somit die Syntax der Vanilla-Commands nicht annimt. Man kann zwar die Vanilla-Commands durch "minecraft:" ansprechen, allerdings weiß ich nicht, ob das bei allen Commands, die von Bukkit überschrieben werden, der Fall ist.
Wir werden auf jedenfall weiter testen, keine Sorge.
Aber bis zu einem Upgrade auf Spigot ist es noch ein raltiv langer Weg. Wir können froh sein, wenn es um Weihnachten geschafft ist. Achso, die ganzen Configs sind übrigens schon fertig auf unsere Bedürfnisse angepasst, sodass dies nicht hinterher erst noch getan werden muss.

Schöne Restnacht euch allen :)