Die Zukunft

Allgemeine Bekanntmachungen über das Spielgeschehen, Events, Entdeckungen usw.

Die Zukunft

Beitragvon Nachbuddler » Mi 14. Sep 2016, 22:11

Update 29.11.2016:
Die Zuspruch, den Server weiter auf Dornwalden laufen zu lassen mit verringerter Slotanzahl, war wie erwartet nicht wirklich realitätgetreu.
Da es sich einfach nicht lohnt, den Server für fast keine Spieler mit 8 Slots laufen zu lassen, haben wir nun einen Entschluss gefasst:
Der Server läuft noch bis zum 10.12.2016, 21 Uhr auf der Dornwaldener Karte. Danach gibts die zum Download.
Eine neue Idee ist es, auf dem Server dann immer aktuelle "Advernture Maps" aus eigener Produktion zu installieren, im Moment wäre das zum Beispiel das "Dornenstein Estate", welches für die Halloween-Realms-Sammlung aus einem bestehenden Dungeon produziert wurde.
Dies wird in unregelmäßigem Rhythmus durch neuere Entwicklungen ersetzt. Wie genau das aussehen wird, steht allerdings noch nicht fest.
Ich werde diesen Post auf dem Laufenden halten, sofern es neue Erkenntnisse gibt. Bis dahin erstmal:
Eine schöne Adventszeit :)

Urspünglicher Post:

Niemand kann sie vorhersagen, aber ihr könnt diese aktiv mitgestalten!

Es dürfte inzwischen kein Geheimnis mehr sein, dass wir im Moment einfach kaum noch Besucherschaft haben. Das ist verständlich, da Minecraft für ein Spiel jetzt schon sehr alt ist. Aber hey, ist da ein Grund aufzuhören? Nein... aber so ein paar Sachen kommen einfach mit dazu...
Ich möchte das hier nicht noch mal groß aufrollen, das Meiste und Wichtigste kann man sich ja denken (Kaum Spieler, viele abgebrochene Bauten, zu große Karte...)

Ihr könnt hier in diesem Post aktiv daran teilnehmen, wie es demnächst weitergehen soll. Eins steht jedoch fest: In Dornwalden nicht mehr wie bisher ;)

Hier die Liste der Möglichkeiten, ich werde eure weiteren Vorschläge hier gerne sammeln. Die Wahlen erfolgen dann, sobald reichlich genug Aufmerksamkeit vorhanden ist :D

1. Neue Karte, Vanilla:
Ihr baut in einem der vorgegeben Orte, die Map ist auf 1200 Meter Kantenlänge begrenzt, nur ausgewählte Spieler können vielleicht einen eigenen Ort bauen.
2. Modpack (Z.B. à la Feed the Beast):
Eher nicht allzu ausgefeilte Map, dafür umso mehr zu tun und mehr Arten der Spezialisierung.
3. Anderes Spiel:
Adieu Minecraft! Momentan als Kandidat kommt Space Engineers in Frage.

Jetzt seid ihr dran! Macht mit und sagt nicht einfach nur zu allem Ja :D
Heyho und so!
Benutzeravatar
Nachbuddler
Administrator
 
Beiträge: 42
Registriert: So 12. Okt 2014, 18:17
Wohnort: Neu Süderhaven

Re: Die Zukunft

Beitragvon Saophai » Fr 16. Sep 2016, 20:09

************************************************* ACHTUNG **************************************************
Ich habe den ursprünglichen Beitrag hier editiert und noch einige interessante Spiele hinzugefügt.
Außerdem habe ich das ganze ein wenig mehr in Listenform gebracht.
In Zukunft werde ich dann mögliche Vorschläge auch hier mit einpflegen.
*****************************************************************************************************************

Ich möchte mich hierzu auch noch mal zu Wort melden.

Das wesentliche hat NaBu ja oben schon zusammengefaßt. In letzter Zeit merkt man immer mehr, daß die Luft raus ist. Das geht nicht nur Euch so, auch wir brauchen so wie es aussieht mal eine Abwechslung, weshalb im Moment so ziemlich der gesamte Adminstab nebenbei andere Spiele spielt.
NaBu hat oben schon Space Engineers erwähnt, mit dem ich mich gerade beschäftige und das mir wirklich eine Menge Spaß macht. Denkbar wären aber auch andere Spiele, vorausgesetzt, daß wir uns selbst auch vorstellen können, daran Spaß zu haben.
Worum es uns geht, ist, die äußerst angenehme und vernünftige Community, die wir ja größtenteils von Skeyavil "geerbt" haben, nicht zerbrechen zu lassen. Wir würden gerne weiterhin mit einer so großartigen Truppe fremde Welten erforschen, etwas aufbauen und schlicht und ergreifend Spaß am Spiel haben, ohne daß irgendwelche Trolle und Miesepeter den zunichte machen.

Ich schätze, daß für die meisten vor allem die Themen "Survival" und "Aufbau/Kreativität" wichtig sind. In dem Bereich gibt es eine ganze Menge interessante Spiele, die Online spielbar sind und eine Sandbox-artige Welt bieten, die wir selber nach unseren Vorstellen weiterentwickeln können.

Hier eine Liste interessanter Spiele:

Minecraft mit Technik-Modpack
Hier ist wohl keine weitere Erklärung notwendig

Space Engineers
Raumschiffe und Raumstationen bauen, sehr witzig, sehr viele technische Möglichkeiten, viele originelle Bugs... (Early Access, gute Entwickler-Unterstützung)

Ark
Survival im Steinzeitmodus auf der Dinosaurierinsel. Und das einzige mir bekannte Spiel, indem man kacken kann... (Early Access, gute Entwickler-Unterstützung)

7 Days to Die
Zombie-Apocalypse mit Baumöglichkeiten im Minecraft-Stil. Blockwelt im Voxel-Look. (Early Access, gute Entwickler-Unterstützung)

Empyrion
Ähnlich Space Engineers, etwas weniger Technik, etwas mehr Survival
(Early Access, gute Entwickler-Unterstützung)

Medieval Engineers
Von den Machern von Space Engineers, ähnliche Engine, noch nicht ganz so weit, weitere Entwicklung noch etwas ungewiss (Early Access)

Rising World...
Voxel-basiertes Sandbox-Spiel, bauen im Minecraft-Stil (Early Access)

Osiris: New Dawn
Frisch reingekommen am 28.09, wird gerne als "...wie Ark, nur im Weltraum..." beschrieben und sieht als brandneues Early-Access-Spiel schon richtig gut aus.
Survival auf einem fremden Planeten ohne atembare Atmosphäre, basis aufbauen, Rohstoffe Sammeln, Aliens bekämpfen... und einige davon sind echt fett!!! :shock:

Planet Nomads
NOCH NICHT VERÜGBAR
Die große Hoffnung der Space-Engineers-Gemeinde, ähnelt Space Engineers sehr, aber noch recht neu und noch nicht veröffentlicht, geplant: Q1 2017.
Sieht sehr interessant aus

Worlds Adrift
NOCH NICHT VERFÜGBAR
Luftschiffe und fliegende Inseln, eigene Luftschiffe bauen, sieht sehr cool aus, soll aber vermutlich als MMO auf offiziellen Servern laufen (also kein eigener Server)

Dual Universe
NOCH NICHT VERFÜGBAR
OK, wahrscheinlich ist es noch zu früh hierfür, aber das Konzept sieht sehr interessant aus.
Klingt aber leider auch ein wenig nach No Mans Sky, was ja die Enttäuschung des Jahres war.
Momentan auf Kickstarter: https://www.kickstarter.com/projects/1949863330/dual-universe-civilization-building-sci-fi-mmorpg

Star Citizen
And now to something completely different...
Ein Weltraum MMO, das so ziemlich alles beinhalten soll, was das Space-Genre so zu bieten hat, aber nichts zum selberbauen. Sieht interessant aus, momentan nur eine recht kleine Welt (offizieller Server), die aber ständig wachsen soll.




Vorschläge von Euch sind dabei natürlich auch höchst willkommen.
Wichtig ist, daß das Spiel noch "lebendig" ist, daß heißt, daß der Entwickler noch aktiv daran arbeitet, es weiterzuentwickeln und daß das Spiel von den Mietserveranbietern (in diesem Falle vermutlich Nitrado) auch angeboten wird. Um einen komplett eigenen Server zu hosten fehlt uns einfach die Zeit und die Muße, außerdem sind wir mit dem Minecraft-Server dort im allgemeinen immer ganz gut gefahren.

Wir planen im Moment NICHT, den Minecraft-Server einzustellen, allerdings würden wir die Slot-Anzahl auf 6 oder vielleicht 8 reduzieren, da in letzter Zeit selten mehr als 4-5 Spieler gleichzeitig online waren.
Da macht es einfach keinen Sinn, dauerhaft für die überflüssigen Slots mitzubezahlen.

LG
Saophai
Saophai
Administrator
 
Beiträge: 57
Registriert: So 12. Okt 2014, 20:31

Die Zukunft - Aber ohne MC!

Beitragvon MCLikeLeon » Sa 17. Sep 2016, 09:01

Joar, ich bin aus dem Urlaub zurück und lese dieses Thema...

Das auf dem Minecraft-Server nicht mehr viel los ist, finde ich sehr traurig und da ist dieser Schritt eigentlich die einzige logische Entscheidung. Aber ich halte es für weniger sinnvoll weiterhin auf Minecraft zu setzen... Die Luft ist einfach raus und ich glaube nicht das Modpacks da etwas bringen (bei mir zu mindestens nicht). Die Idee von Saophai mit Space Engineers/Medieval Engineers finde ich gut, ich wollte mir das/die Spiel/-e schon immer kaufen hatte aber nie jmd. der auch Lust hat dat mit mir zu zocken. Von 7 Days to Die halte ich absolut nichts, zumindestens wenn das immernoch so aussieht wie ich es in Erinnerung habe. Und Ark, naja das hat mich noch nie Interessiert. Spontan fällt mir noch The Forest oder Rust ein...

Fazit: Ich bin definitiv für ein neues (unbekanntes) Spiel wo Ich noch alles entdecken kann! Und nicht alles schon in und auswendig kenne...
Ich hoffe es geht weiter, egal wie ich bin dabei!

MfG Furopted

PS: Eine neue Vanilla-Karte halte ich für absolut sinnlos... Ich hätte auch aktuell genug zu tuhen und zu bauen... Aber die Lust und der Spaß an MC fehlt einfach!
MCLikeLeon
 
Beiträge: 8
Registriert: So 25. Jan 2015, 11:53
Wohnort: Osnabrück Niedersachsen

Re: Die Zukunft

Beitragvon Knickpfeiltaste » Mo 19. Sep 2016, 19:43

Ihrer Durchlauchten von Admins Gnaden, sehr geehrte Damen und Herren, tach Studenten,

wie war, wie war der Sommer neigt sich zum Herbst, die Kartoffeln sind im Keller und wir genießen die letzten sonnigen Stunden in der bolleheißen realen Welt da draußen, denn der Winter naht! Die Tage werden kürzer und somit bekommt auch das Abendprogramm wieder mehr Zeit für MS-Niveau volle Gespräche.
Gerne wandele ich treu weiter auf dem Pfad der würfelförmigen Klötze, bin aber auch auf einen Seitensprung gespannt um wieder Neues zu entdecken. Bei der Auswahl gewinnt das Spiel mit einer einfachen Bedienung meine Stimme, darüber hinaus täts mich freuen wenn diese Welt noch eine weile zu erreichen bleibt.

letztlich entscheidend nicht das "was" sonder das "wer"!

Tip: Zukünftig solltet ihr eine angekündigte richtige Sommerpause machen, so mit "nicht erreichbar" und Ferienspaß und so, das steigert letztlich nur die Attraktivität und verschafft den Admins Zeit.

nach Diktat auf der Suche nach Traubensaft in die Küche verreist

der Knick
lg aus Fischbächle

KnickPfeilTaste
Benutzeravatar
Knickpfeiltaste
 
Beiträge: 23
Registriert: Mo 20. Okt 2014, 20:06
Wohnort: Grafschaft Mark, in der südlichen preußischen Provinz Westfalen

Re: Die Zukunft

Beitragvon TheFox431 » Mo 19. Sep 2016, 21:07

Hallo zusammen,

auch ich werde mich hiermit über "Die Zukunft" äußern.

Es ist wohl kein großes Geheimnis, dass die Anzahl der Spieler in der letzten Zeit stark zurückgegangen ist. Auch ich war nicht aktiv, dies lag bei mir aber am Sommer. Auf Grund der Urlaubszeit und der doch vereinzelt schönen Tage, bin ich nur äußerst selten am PC gewesen.

Der Herbst kommt, die Tage werden kürzer und man bleibt dann doch mal lieber in der warmen Stube zu Hause und verbringt wieder ein bisschen mehr Zeit am PC.

Ich persönlich würde es durchaus schade finden, wenn es in Dornwalden nicht mehr weitergehen würde. Nabu meinte ja bereits, dass dies bereits feststeht.

Stellungnahme zu den verschiedenen Möglichkeiten:


1. Eine neue Vanilla Karte halte ich für sinnlos. Ich bin der Meinung, dass dies die inaktiven Spieler auch nicht zurückbringen wird. Denn im Grunde genommen, ist es ja genau das Gleiche wie derzeit, nur mit dem Unterschied dass man von vorne anfangen muss. Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass mir einfach die Lust fehlt erneut von vorne anzufangen.

2. Der Sache mit einem Modpack wie z. B. Feed the Beast stehe ich grundsätzlich offen gegenüber. In diesem Fall trifft meine Aussage aus 1., dass mir die Lust zum erneut anfangen fehlt, aber nicht zu, da sich durch ein Modpack ganz andere Möglichkeiten ergeben.

3. Anderes Spiel? Ist definitiv eine gute Idee. Was neues zu sehen ist nie schlecht.


Die Entscheidung, die Anzahl der Slots auf 6 oder 8 zu reduzieren ist absolut sinnvoll und nachvollziehbar.

Aber wie Knick bereits gesagt hat, letztlich entscheidet nicht das "was" sondern das "wer". Da kann ich Kraft meines Amtes auch nichts daran ändern. ;)

Eine angekündigte richtige Sommerpause ist natürlich sinnvoll und würde einiges vereinfachen, bei mir hingegen ist es im Sommer z. B. so, dass wenn ich nicht im Urlaub bin und zu Hause bin, ich noch gar nicht weiß, was ich am Abend/Wochenende mache und es durchaus schon vorkommen könnte, dass ich den PC einschalte.

Schöne Grüße aus Württemberg

Fox
Benutzeravatar
TheFox431
 
Beiträge: 25
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 23:51
Wohnort: Württemberg

Re: Die Zukunft

Beitragvon MrDarkHat » Mo 19. Sep 2016, 22:24

Ich fänds derzeit echt schade wenn es sich einstellen würde, habe hier sehr viele schöne Stunden drauf verbracht! Aber natürlich ist es auch vollkommen nachvollziehbar, wenn die slots reduziert werden oder es schließlich eingestellt wird. Aber der Winter kommt ja erstmal und ich hoffe, dass da mal wieder ein Lüftlein in den Server weht, denn ich bin derzeit gerne fleißíg am bauen und entsteht sogar ein kleines Straßennetz vor meiner noch lange nicht fertigen Burg. Vll lässt sich ja die Tage wer blicken und hätte sich ja Lust ein schönes Häuselein bei mir zu basteln :) Ich werd wohl bis zum letztem Atemzug da bleiben :P Lg Darky

Ps.: War natürlich nur der innerste Wunsch! *leichte Trauer* aber auch nach Dornwalden werd ich weiter kativ bleiben und würd mich gerne diversen Ideen zum mitspielen anschließen! :)
MrDarkHat
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 20. Jan 2015, 20:44

Re: Die Zukunft

Beitragvon Nachbuddler » Mo 19. Sep 2016, 22:44

So, ich habe mal meine etwas überschwänglich entschlossene Aussage, dass wir die Dronwaldenmap kippen werden etwas abgeändert. Sind ja doch die meisten sehr mit verbunden bisher...
So wie es im Moment steht, bleibt die Dornwaldener Karte bestehen und wird auf 6/8 Slots limitiert.
Allerdings wäre ich dann dafür, dass wir dort in nächster Zeit mal aufräumen und auch diverse Änderungen am System vornehmen, zumindest um Mal was getan zu haben.
Bin im Moment mit einigen neuen technischen Highlights (hahahaha!) zugange, welche wir hier vielleicht auch in näherer Zukunft zu nutzen Gedenken. Ich sage dazu jetzt aber mal noch nicht so viel :D
Zumindest würde das helfen, die verschieden Spiele voneinander zu trennen, ohne dabei mehrere.... zu verwenden.

Naja, bis dahin!
Heyho und so!
Benutzeravatar
Nachbuddler
Administrator
 
Beiträge: 42
Registriert: So 12. Okt 2014, 18:17
Wohnort: Neu Süderhaven

Re: Die Zukunft

Beitragvon MrDarkHat » Mo 19. Sep 2016, 22:51

Jappy☺ dann gibt es ja noch Hoffnung. Ich werd am Ball bleiben :3
MrDarkHat
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 20. Jan 2015, 20:44

Re: Die Zukunft

Beitragvon TheBanshe » Mi 21. Sep 2016, 12:33

Hey und Ho und so - die Begrüßung wird mich immer an euch erinnern... =)

Die Luft ist wirklich raus aus unserem einst geliebten Minecraft. Allerdings nicht erst seit ein paar Tagen/Wochen, sondern eig schon seit der Schließung von Skeyavil. Das man MC noch auf meinem Rechner findet, liegt definitiv an euch - an der Community!
Ein Ende von MC wäre aber auch irgendwie doof und ist ja mittlerweile, so wie ich das hier lesen konnte, vom Tisch. Gut so, denn gibt es doch immer mal wieder Tage an denen ich echt gerne spiele. Von daher halte ich eine Reduzierung der Slots für sehr sinnvoll.
Nun schauen wir mal in die Zukunft - gar nicht so leicht als Sheriff. Wer weiß was die Banditen als nächstes planen.

Als erstes sollten wir vielleicht darüber nachdenken, womit wir in unserer kleinen Community vielleicht wieder den Spaß an Minecraft wecken könnten. Dabei sollten wir allerdings realistisch bleiben und die Erwartungshaltung nicht ganz so hoch setzen. Denn zu alten Glanzzeiten werden wir wohl nur sehr schwer zurückkommen :/
Aber wenn wir alle zusammen mal nachdenken, fallen uns bestimmt Möglichkeiten ein!

Als Beispiel: kleinere Veranstaltungen, geplant von unserer Regierung, die an einem geplanten Tag und Uhrzeit stattfinden. Nicht allzu oft, aber der Abwechslung wegen. Angelehnt an das jährliche Skeyaviler Sommerfest.

Ein anderes Beispiel: Minecraft spielen soll wieder lohnenswert sein. Jeder auf unserem Server hat irgendwas zu tun. Irgendwas zu bauen oder zu buddeln. Aber was machen, wenn man mal keine Lust zu bauen oder zu buddeln hat? Hier fände ich als Lösungsansatz mehrere kleine Dungeons gut. Ähnlich der Räuberhöhle.
Dungeons unterschiedlicher Art. Manche lassen sich alleine bewältigen, bei manchen braucht man einen Partner. Als Belohung gibt es natürlich netten Loot und einzigartige 'Trophäen' die man sich auf den Schrank stellen kann :D
Diese Dungeons sollten natürlich nicht einfach zu finden sein. Um zu einem Dungeon zu finden muss man vllt ein kleines Rätsel lösen, Hinweisen folgen o.Ä.
Vllt kann man die Dungeons auch mit einer Story verknüpfen - Ideen finden wir da bestimmt viele.


Sollte das alles nichts nützen, weil das ganze natürlich mit Arbeit verbunden ist, können wir gerne über andere Spiele reden. Wichtig ist, dass unsere Community zusammen bleibt =)

Ich hätte zum Beispiel durchaus Interesse an Ark..
Aber jeder Vorschlag der hier fällt, sollte Beachtung finden und ich meinerseits werde mir mal alle Spiele ein wenig anschauen - vllt gibt es ja irgendwas was uns gemeinsam gefällt !

Nun wünsch euch erstmal noch eine angenehme Restwoche!
~ Banshe
TheBanshe
 
Beiträge: 5
Registriert: So 15. Mär 2015, 20:44
Wohnort: ehemals Silver City, nun Dornwalden

Re: Die Zukunft

Beitragvon Saophai » Mi 21. Sep 2016, 21:04

Hi Banshe,

schön, daß Du Dich auch zu Wort meldest :)

Ein Teil des Problems ist wohl, daß wir Admins uns auch ein wenig Sattgespielt haben an Minecraft und dementsprechend die Energie für solche Veranstaltungen auch limitiert ist.
Das momentan laufende Bauevent hat nur begrenzt Anklang gefunden und in so einem Dungeon steckt eine Riesenmenge Arbeit.

Wir haben momentan ein großes und ein mittleres in Bau, wobei das Große durch V10 wieder um einiges zurückgeworfen wurde, da dürfen wir mal wieder eine Menge Kram überarbeiten.

Das andere ist eigentlich fast fertig, ich habe die letzten 4-5 Monate viel daran gearbeitet und auch Didschl hat nochmal einen Brocken Arbeit da reingesteckt, aber momentan kann ich mich nur schwer aufraffen, da weiterzumachen. Aber ich werde versuchen, das noch zuende zu bringen, da stecken nämlich jede Menge raffinierte Sachen drin, das ist mit Sicherheit das am aufwändigsten gestaltete Dungeon bisher, und es wäre schade, wenn das kaum jemand zu Gesicht bekommt...

Und wer auf dem Server hat eigentlich schonmal den großen Vergnügungspark bei Dornwalden besucht? Da haben einige Admins und Spieler auch viel Arbeit reingesteckt und so einige interessante "Attraktionen" gebaut. OK, das ganze ist so ein bischen unter dem Radar passiert, aber hiermit darf sich jeder eingeladen fühlen, dort vorbeizuschauen.
Den Park findet ihr, wenn ihr im Südosten von Dornwalden neben dem Bahngelände mit den Kränen dem Weg über die Brücke folgt.


Nichtsdestotrotz fragen wir aber hier, was Ihr Euch für Alternativen vorstellen könntet, denn es ist kaum zu übersehen, daß auf dem Server immer weniger los ist.
Die Bereitschaft, da was auf die Beine zu stellen ist bei uns auf jeden Fall da, weil wir die Community eben auch gern am Leben halten würden. Auch wenn jetzt nicht jedes Spiel 2 Jahre laufen muß, man kann ja Durchaus nach einiger Zeit wieder was anderes machen. Ich hoffe ein bischen, unsere kleine Community auch zu einer Anlaufstelle für die Suche nach Mitspielern für was neues aufzubauen, wo man weiß, das man vernünftige und nette Leute findet.

LG
Saophai
Saophai
Administrator
 
Beiträge: 57
Registriert: So 12. Okt 2014, 20:31

Nächste

Zurück zu Dornwaldener Herold

cron